Podcast: "Entkolonialisiert Euch"

In Deutschland ist eine „zweite Dekolonisierung“ im Gange. Dabei geht es nicht nur um die historische Verantwortung für den Völkermord an den Herero und Nama oder die Rückgabe afrikanischer Kulturgüter, sondern um eine Dekolonisierung des Denkens.

Anders als in Großbritannien, Frankreich oder Belgien dauerte die Phase deutscher Kolonialherrschaft in Afrika, China und im Pazifik „nur“ dreißig Jahre. In der historischen Forschung und im gesellschaftlichen Diskurs hat diese Zeit seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs lange Zeit nur eine untergeordnete Rolle gespielt. Aber seit wenigen Jahren erwacht in Deutschland Interesse an einer kritischen Auseinandersetzung mit der deutschen kolonialen Epoche.

https://www.deutschlandfunkkultur.de/gesellschaftliche-debatte-entkolonisiert-euch.4000.de.html?dram%3Aarticle_id=473828&fbclid=IwAR35aS7FC_kX0u_SIwnkXOV_f2HjXHv5EeBdP8I8kkM4q-CEnI0U660nSDQ

Ein Angebot von Deutschlandfunk Kultur

Tool/Spiel: Online-Spiel Last Exit Flucht

Wie ist es, ein Flüchtling zu sein? Dieser Frage können Jugendliche ab 13 Jahren in einem interaktiven Spiel des UN-Flüchtlingshilfswerks (UNHCR) nachgehen.

https://www.uno-fluechtlingshilfe.de/informieren/mediathek/einzelansicht/informationsmaterial/online-spiel-last-exit-flucht

Ein Angebot der UNO Flüchtlingshilfe